Home - slide
Klein
Alexander
Notar

Links

www.dnoti.de

Internetauftritt des Deutschen Notarinstituts in Würzburg mit umfangreichen Fachinformationen für die tägliche Arbeit der Notare. Interessierte Grundstückskäufer finden hier z. B. auch eine aktuelle Übersicht über die jeweiligen gesetzlichen Vorkaufsrechte der Bundesländer.

www.gesetze-im-internet.de

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz und das Bundesamt für Justiz stellen hier für interessierte Bürgerinnen und Bürger nahezu das gesamte aktuelle Bundesrecht kostenlos im Internet bereit.

www.grundbuchausdruck-bw.de

Das Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg hat den Internetauftritt http://www.grundbuchausdruck-bw.de freigeschaltet. Dort können interessierte Bürger online einen Grundbuchausdruck beantragen. Die Website bietet auch Informationen zu den Grundbucheinsichtsstellen bei den Städten und Gemeinden.

www.handelsregister.de

Hier besteht die Möglichkeit für jeden interessierten Bürger, zur (kostenfreien) Registrierung und anschließende (kostenpflichtigen) Einsicht ins Handels-, Genossenschafts- und Partnerschaftsregister sowie teilweise die Vereinsregister. Nur die Suche nach Firmen und der Abruf von Veröffentlichungen der Registergerichte sind kostenfrei.

www.notar.de

Informationsangebot der Bundesnotarkammer. Bietet eine umfangreiche Datenbank mit Suchfunktion, insbesondere nach Notaren und Verwahrstellen für notarielle Urkunde von früheren Notaren und Amtsnotariaten.

www.notare-wuerttemberg.de

Internetauftritt des Württembergischen Notarvereins.

www.testamentsregister.de

In dem von der Bundesnotarkammer seit 01.01.2012 betriebenen Zentralen Testamentsregister werden bei Notaren und Gerichten verwahrte Testamente, Erbverträge und sonstige Urkunden mit Auswirkungen auf die Erbfolge registriert. Der Internetauftritt bietet auch allgemeine Informationen zu den Themen Nachlassplanung und -gestaltung.

www.vorsorgeregister.de

In dem von der Bundesnotarkammer betriebenen Zentralen Vorsorgeregister können Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen registriert werden. Die Registrierungen helfen dabei, überflüssige gerichtliche Betreuungen zu vermeiden. Sie finden hier auch allgemeine Informationen zu Vorsorgeverfügungen.